Sparkassen

Darlehensbearbeitungsgebühren bei KfW-Krediten: Das nächste Thema!

Der Streit um die Darlehensbearbeitungsgebühr geht in die nächste Runde. Hatte der BGH doch schon am 13.05.2014 unter Az.: XI ZR 405/12 entschieden, dass allgemeine Geschäftsbedingungen eines Kreditinstituts, die dem Bankkunden ein Darlehensbearbeitungsgebühr oder richtigerweise ein Darlehensbearbeitungsentgelt abverlangen, unwirksam sind, geht es jetzt um die Rechtmäßigkeit von Gebühren bei KfW-Krediten.

Nassauische Sparkasse: Gegebenenfalls mögen wir verurteilt werden oder alles nur Peanuts!

Es lohnt sich wirklich als Bankkunde einmal den Kontoverlauf von Darlehen und Kontokorrent überprüfen zu lassen. Nicht selten werden Bankkunden feststellen, dass Banken überhöhte Zinsen berechnen, Gutschriften falsch wert stellen und das Konto mit rechtswidrigen Entgelten belasten. Zum Vorteil der Bank versteht sich! So auch im Fall der Nassauischen Sparkasse (Naspa), immerhin eine der größten Sparkassen in Hessen, wenn nicht sogar die Größte.

Seiten

Sparkassen abonnieren